Wer achtsam ist, lebt glücklicher

Wir sind überall, nur nicht im Hier und Jetzt. Wir verstricken uns in Gedanken und das Leben zieht an uns vorbei. Achtsamkeit hilft uns, im gegenwärtigen Moment präsent zu sein.

Achtsamkeit lehrt uns außerdem, uns offen und ohne Vorbehalte der gegenwärtigen Erfahrung hinzugeben. Nur so können wir ein erfülltes Leben führen. Dank dem „inneren Beobachter“, den die Achtsamkeitspraxis in uns installiert, werden wir uns dem Raum zwischen Reiz und Reaktion bewusst und können eine heilsame Verhaltensentscheidung treffen, die uns gut tut.

Teilnahme-Kosten

Wir freuen uns, dass wir die Achtsamkeits-Angebote unseren Woman Pur Mitgliedern gratis anbieten können. Eine Ausnahme bilden die Seminare, spezielle Veranstaltungen und Vorträge. Nicht-Mitglieder können die Achtsamkeits-Angebote ebenfalls nutzen und kennenlernen. Hierzu bieten wir eine 10er-Karte an. Wende Dich hierzu bitte an den Woman Pur Empfang!


Jemanden mitbringen?

Wir freuen uns über jede, die sich für Achtsamkeit interessiert. Daher laden wir Dich ein, Freundinnen zu der Achtsamen Stunde mitzubringen, um die Achtsamkeit auch selbst einmal auszuprobieren. Als Dein Gast ist die erste Teilnahme an der achtsamen Stunde gratis. Bitte denke daran, Deinen Gast vorab am Empfang anzumelden.


Kursangebot

Die achtsame Stunde findet immer dienstags von 9:45 – 10:30 statt.

Sie beinhaltet Elemente aus der Achtsamkeits- und Mediationspraxis, Lachyoga und Elemente des positiven Neuroplastizitätstrainings.


Warum hilft uns Achtsamkeit?

Nicht die Situationen lassen uns leiden, sondern unsere Reaktionen darauf. Klar, im Leben läuft nicht immer alles rund!
Es passieren Dinge, die schmerzhaft sind, doch auch sie gehören zum Leben dazu. Zu wissen, dass manche schmerzhafte Situationen einfach passieren, ohne dass irgendjemand etwas dafür kann, ist schon mal ein erster Schritt in Richtung wertfreie Akzeptanz des Lebens.
Wie oft beschäftigen wir uns mit der Schuldfrage und lassen Energie, obwohl es darauf keine Antwort gibt? Doch nicht nur das: Unsere meist automatisierte Reaktionen auf schmerzhafte Erfahrungen verstärken oft noch unseren Schmerz und lassen daraus echtes Leid entstehen. Wenn wir lernen, unsere eigenen Reaktionsmuster urteilsfrei wahrzunehmen, sind wir sogar noch einen Schritt weiter.

Schaffen wir es zudem, innezuhalten und - statt uns immer mehr in die schmerzhafte Situation hinein zu verstricken oder diese zu verleugnen - uns bewusst für ein Verhalten zu entscheiden, das uns jetzt gut tut, können wir die Situation aus einem neuen Blickwinkel wahrnehmen. Dann haben wir ausreichend Energie, um mit der Situation fertig zu werden und haben gut für uns gesorgt!


Lachen als heilsame Reaktion auf Stress

Lachen, um nicht unnötig Energie zu lassen und uns zu schaden, ist bei vielen Alltagssituationen, über die wir uns (unachtsamerweise) aufregen, Lachen eine wohltuendere Reaktionsmöglichkeit. Neben all der positiven Auswirkungen auf unsere körperliche Gesundheit bewirkt Lachen auch mental viel Gutes: Wir schalten kurzfristig unseren Verstand ab, was wie ein Neustart wirkt. Lachen lässt alle Anspannung von uns abfallen und so können wir mit klarem Geist aus entspannter Haltung eine gute Verhaltensentscheidung treffen.